Einfach Stifteliebe

Es ist tatsächlich so einfach und banal die Art von Liebe die man entwickelt wenn sein Hobby zur Leidenschaft wird. Es ist nahezu ein Verlangen sein neues Lettering zeitnah zu veröffentlichen.

Heute zum Beispiel bin ich ’ne halbe Stunde später als gewohnt zur Arbeit (ein Hoch auf Gleitzeit) gefahren, weil ich unbedingt um sieben Uhr Morgens eine neue Idee verschriftlichen wollte.

Man kann es auch „Spaß an der Freude“ nennen.

Es ist tatsächlich ein Ausgleich zum beruflichen Alltag. Wenn ein Tag voll mit Terminen war oder ich jemanden mein Gehöhr für lange Zeit schenkte…dann komm ich Heim und kann mit dem lettern völlig abschalten und runterfahren. Plötzlich hören die Umgebungsgeräusche auf zu tönen und ich spüre wie ich anfange zu entspannen. Und nur so kann der Kreativität freien Lauf gelassen werden.
Deswegen nenn ich es einfach Stifteliebe.

*erika

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s